Die traumhafte Inselwelt Kroatiens

Der zerklüfteten kroatischen Küste sind annähernd 1300 Inseln, kleine Eilande und einsame Felskegel im kristallklaren, sauberen Wasser der Adria vorgelagert. Nur ein verschwindend kleiner Bruchteil davon ist besiedelt. Jede Insel besitzt ihren eigenen Charme, den es zu entdecken gilt.

Das inselreiche Kroatien

Vor der 1.778 Kilometer langen Küste Kroatiens eröffnet sich eine einmalige Inselwelt. Bereits der Blick auf das Meer ist überwältigend. Küstennahe sowie am Horizont schattenhaft erkennbare Inseln locken zu Entdeckungen. Kroatien lässt sich in mehrere touristische Bereiche einteilen. Vor der größten kroatischen Halbinsel Istrien befinden sich die 14 Brijuni-Inseln, die einen Nationalpark bilden. In der Kvarner-Bucht vor Rijeka liegen einige der größten kroatischen Inseln, darunter die Inseln Cres und Krk. Vor der Region von Norddalmatien sprießen zu hunderten kleine Inseln aus dem Meer, wie das Kornaten-Archipel. Vor Mitteldalmatien liegen die Inseln Brac, Hvar und olta, die die Sonne jährlich mit den meisten Sonnenstunden in Kroatien verwöhnt sowie Brusnik und Jabuka, die vulkanischen Ursprungs sind, das ist einmalig in der Adria. Ganz im Süden des Landes um Dubrovnik in der Region Süddalmatien stechen vor allem die Inselgruppe der Elafiten und die dicht besiedelte Insel Korcula hervor. Die Inseln Vis und Palagrua sind am weitesten vom Festland entfernt. Wenn man einmal in Kroatien war und eine dieser Inseln erlebt hat, wird schnell der Wunsch entstehen, einmal eine Kreuzfahrt durch die kroatische Inselwelt zu starten.

Das Segelparadies Kroatien

Gerade diese Inselvielfalt und das türkisfarbene Wasser haben zum Weltruf Kroatiens als Segelparadies beigetragen. Nicht zuletzt ist die außerordentlich gute Infrastruktur der vielen an der gesamten Küste verteilten Marinas und Fischerhäfen auch mit dafür verantwortlich. Die annähernd 50 Yachthäfen verfügen zusammen über knapp 20.000 Liegeplätze an den Wasserstegen und an Land. Viele Marinas sind zudem mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Egal, ob mit der eigenen Yacht oder einer gemieteten Motor- oder Segelyacht, das kroatische Revier genießt weltweite Beliebtheit. Es ist der naturnaheste Kroatienurlaub, den man buchen kann, den auch schon viele Persönlichkeiten gewählt haben. Bestimmte Unternehmungen benötigen eine spezielle Erlaubnis, so sind Tauchspaziergänge nur mit Tauchschein und -ausweis und Angeln nur mit einer Genehmigung möglich. Mitten auf dem Meer, begleitet von Delfinen, warten die Vielfalt der kroatischen Inseln, einsame, stille Buchten, geschichtsträchtige Orte, spektakuläre Hafeneinfahrten, wie die von Trogir, belebte Städte und abgeschiedene Dörfer auf eine Entdeckung über den Seeweg.

Bild von minor9th

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.