Ein Familienurlaub an der Nordsee

Ferienzeit ist Reisezeit! Die Kinder freuen sich, dass es endlich in den heiß ersehnten Urlaub an der Nordsee geht. Letzte Vorbereitungen werden getroffen und dann kann es auch schon mit Kind & Kegel losgehen. So vielseitig wie die Natur der Nordsee, so abwechslungsreich sind die Freizeitaktivitäten dort. Egal, ob nur ein Familienurlaub an einem der wunderschönen Strände geplant ist oder vielleicht eine Mutter-Kind-Kur, die Nordsee hat viel zu bieten.

In den Sommermonaten ist Hochsaison. Zahlreichen Orte erwachen aus dem “Winterschlaf” und öffnen an der deutschen Küste ihre Pforten für die Touristen. Es wimmelt nur so von Kleinen und Großen Leuten, Jung und Alt, die sich alle sehr viel von ihrem Nordseeurlaub versprechen. Jeder Ort versprüht seinen ganz eigenen Flair und kommt charmant daher. Urlaub an der Nordsee steht für Erkunden, Entdecken, Erleben! Zahlreiche Museen sind so gestaltet, dass auch die Kleinen Besucher ihre wahre Freude dort finden werden. Interessante Ausstellungen und ein abwechslungsreicher Erlebnisfaktor, bei dem die menschlichen Sinne gefordert bzw. gefördert werden sollen dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt, was z. B. Das Muschelmuseum im Nordseebad in seinem Programm hat. Die vielen Ferien- und Tierparks können nicht über mangelndes Interesse klagen. Groß und Klein haben dort ihren Spaß und die Zeit vergeht meistens wie im Flug.

Bei einem Urlaub an der Nordsee darf ein Spaziergang durchs Wattenmeer auf gar keinen Fall fehlen. Das Wattenmeer gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und versprüht immer noch seinen eigenen Zauber auf jeden, der einmal mit ihm in Berührung gekommen ist. Während der Ebbe ist es besonders für Kinder Spaß pur mit Eimer und Schaufeln nach Krebsen, Muscheln und Wattwürmern zu suchen. Wattwanderungen werden ebenfalls angeboten, bei denen mit einem erfahrenen Führer das Wattenmeer genau erforscht werden kann. Ganz hoch im Kurs steht auch das Wattenmeer Besucherzentrum in Cuxhaven Sahlenburg. Aber nicht nur im Wasser kann man viel erleben, auch auf dem kühlen Nass gibt es ein abwechslungsreiches Programm: Eine Fahrt auf einem Krabbenkutter und dabei etwas über das Leben der Fischer zu erfahren ist ebenfalls sehr zu empfehlen, genauso wie ein Ausflug zu den Seehundbänken.

Bild von Meditec2000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.