Fahrradtour Köln: Stadtrundfahrt Köln mit dem Fahrrad

Stadtrundfahrt Köln mit dem Fahrrad

Eine Fahrradtour durch die Kölner Innenstadt oder Köln und seine Umgebung kennenlernen, sollte eigentlich mal jeder gemacht haben. Köln ist auf jeden Fall eine Reise wert und mit dem Fahrrad durch Köln zu fahren, ist bei Weitem nicht so gefährlich oder schwer, wie manche es sich vorstellen.

Sie können dieses auf eigene Faust unternehmen, oder sich einer der zahlreichen Fahrradtouren in Köln anschließen. Mit dem Fahrrad die Sehenswürdigkeiten Kölns erleben, was mit dem Auto schon mehr als schwer zu bewältigen wäre. Viele Fußgängerzonen lassen einem eigentlich nur mit dem Fahrrad eine Tour durch die Innenstadt planen und bewerkstelligen. Kommen Sie von außerhalb Kölns, haben eigentlich keinen Plan, was es alles für Sehenswürdigkeiten in Köln zu bestaunen gibt, sollten Sie sich eine Fahrradtour in Köln von einem Tourenplaner zusammenstellen lassen.

Fahrradtouren in Köln

KölnIm Angebot finden Sie unter anderem Touren rund um den Nippes, rund ums Ehrenfeld, rund ums Lindenthal, eine Tour durch Mühlheim oder in den waldreichen Nordosten der Stadt. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Touren am Rhein entlang, Touren durch den Stadtteil Marienburg, Rodenkirchen und Köln Porz zu bekommen. Ebenso können Sie eine Tour durch Köln Kalk oder eine Chorweiler Tour planen lassen. Eine besondere Tour ist die im innen Stadt nahem Grün, auf den Spuren des alten preußischen Kölns, rechtsrheinisch oder die linksrheinische altpreußische Tour.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihre eigenen Touren zu planen und diese vielleicht mit anderen Tourenradfahrern zu meistern. Allein die Landschaft, die hier links und rechts vom Rhein liegt, ist eine Radtour wert. Auf Nebenstraßen, die kaum vom Autoverkehr befahren sind, kann die Rheinmetropole bestaunt und genossen werden. Ruhig und friedvoll, dem Großstadtverkehr entfliehen, die Natur in sich aufnehmen und die innere Ruhe finden, dass bekommen Sie hier mit einer Radtour in Köln geboten.

Aber nicht nur die Sehenswürdigkeiten oder das Land an sich bekommen Sie mit einer Fahrradtour in Köln geboten. Die Fahrradtour ist auch etwas für Ihre Gesundheit. Alleine schon das Radfahren ist eine Art der Fitness, zu der jeder Arzt seine Empfehlung gibt. So bekommen Sie nicht nur die Kultur der Stadt näher gebracht, auch Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.
Allerdings sollten Sie sich für das richtige Fahrrad entscheiden, denn wenn Sie das falsche Rad unter dem Hintern haben, können Sie Ihrer Gesundheit mehr schaden, als Gutes tun. Aber das Fahrrad allein ist nicht der ausschlaggebende Punkt. Ein weiterer Punkt ist hier die richtige Kleidung, die Sie anhaben sollten.

Das richtige Rad ist entscheidend. Hier haben Sie in einem der zahlreichen Fahrradverleih in Köln die Qual der Wahl. Angefangen mit einem Cityrad, übergehend zu einem Mountainbike, einem Trekkingbike, bis zu einem Jungend- oder Kinderfahrrad. Sie bekommen auch ein Tandem oder Pedelecs für zwei Personen zu leihen. Das ist für Paare besonders geeignet. Einen Fahrradverleih in Köln finden Sie am besten über das Internet oder im Touristenzentrum Köln. Das alles ist eine Überlegung wert, was Sie in Köln oder Umgebung von Köln sehen möchten.

In puncto Bekleidung sollten Sie immer auf Sicherheit bedacht sein. Fahren Sie nie Fahrrad, ohne dass Sie einen Fahrradhelm auf dem Kopf haben. Tragen Sie Kleidung, die dem Wetter angepasst ist. Also auch Regenkleidung sollte zur Bekleidung dazugehören. Im Sommer sollten Sie daran denken, Kleidung zu tragen, die auch Schweiß aufnehmen kann, wenn Sie es nicht gewohnt sind, Fahrrad zu fahren.

Stadtführung Köln, mal mit dem Fahrrad

cologne-1078671_1920Entscheiden Sie sich für eine Stadtführung, so bekommen Sie und Ihre Gruppe einen Stadtführer zugeteilt, der mit Ihnen die Tour in Köln abfährt. Die Tour dauert in der Regel bis zu 3 Stunden und kostet nur 17,50 Euro pro Person. Dabei sind die Kosten für ein geliehenes Fahrrad schon im Preis inbegriffen. Einfacher und günstiger können Sie keine Fahrradtour in Köln machen, wobei Sie sich auch keinerlei Sorgen machen müssen, sich zu verfahren. Die Stadtführung Köln wird mit vorbildlichen Stadtführern unternommen, die alle Sehenswürdigkeiten kennen und die vor allem auf den langsamsten in der Gruppe Rücksicht nehmen. So geht keiner verloren und alle haben Spaß. Selbst Gruppen, die aus verschiedenen Nationen bestehen, sollten hier kein Problem darstellen. Alle Stadtführer sprechen Englisch, Französisch und Niederländisch.

Mit einer Fahrradtour in Köln erfahren Sie nicht nur alles Wissenswerte, was es über die Stadt zu erfahren gibt, auch die Entstehungsgeschichte der alten Domstadt bekommen Sie auf der 15 km langen Tour vorbildlich erklärt.

Gehören Sie zu den Personen, die nicht so gut auf dem Fahrrad zurechtkommen, haben Sie hier die Möglichkeit, einen Elektroskooter zu mieten. Selbst körperlich eingeschränkte Menschen, die gerne eine Tour durch Köln machen möchten, bekommt mit einem Rollstuhl die Gelegenheit, diese in Angriff zu nehmen.

Stadtführung Köln

Wenn Sie sich für eine Stadtführung entscheiden, haben Sie die Qual der Wahl. Über 20 verschiedene Touren bekommen Sie allein im Internet angeboten, die Sie buchen können. Hierbei kommt jeder auf seine Kosten, da alles angeboten wird. Domführung, Altstadtführung, Köln unterirdisch, romantische Stadtführung, eine Führung durch die Museen der Stadt, aber auch spezielle Führungen für Schulklassen sind hier zu finden.

Sie bekommen aber auch Spezialführungen durch Köln, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Hierunter fallen die Duftführungen, die Weihnachtsführung und die bekannte Krippenführung. Ein besonderes Highlight ist die Brauhausführung oder auch Kölschtour genannt, die Sie durch die Brauereien in Köln führt.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, Köln mit dem Bus oder dem Bimmelbähnchen unsicher zu machen. Mit dem Fahrrad oder in einer Rikscha lässt sich Köln auch ganz wundervoll erleben. Selbst die Rhein-Rundfahrten oder Führungen durch die Rheinauen sind für viele eine Reise nach Köln wert. Hierbei werden Gruppen von 25 bis 30 Personen zusammengefasst. Es können aber auch Gruppen von bis zu 100 Personen eine solche Stadtführung in Köln machen, ohne dass es Schwierigkeiten gibt.

Aktivitäten in Köln

Bevor Sie sich zu einer Tour durch Köln entscheiden, sollten Sie die Tour in Köln erst einmal buchen. Damit Sie keine bösen Überraschungen erleben, ist es ratsam, die Tour im Voraus zu buchen. Wenn Sie sich kurzfristig entscheiden, eine Städtetour zu machen, könnten Sie Glück haben, wenn Sie in einer Gruppe noch einen oder zwei Plätze finden.

Meist wollen die Personen, die eine Stadttour in Köln machen, das Besondere mit dem Einzigartigen verbinden. Deshalb hat diese Person eine Segwaytour durch Köln gebucht, um mit diesem einzigartigen Fahrgerät bequem durch Köln zu rollen. Dieser Elektroroller erreicht eine Geschwindigkeit von 20 km/h und garantiert jedem, der darauf eine Runde dreht, eine Menge Spaß.

Die Stadt auf die klassische Weise zu erkunden, ist natürlich auch möglich. Sie bekommen einen Stadtführer an die Hand, der Ihnen zu allen historischen Bauten die Entstehungsgeschichte erzählen kann. Auch die besonderen Ecken der Domstadt bekommen Sie von den Stadtführern gezeigt, worunter die Altstadt am meisten aufgezählt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.