Mit DB-Ticket auch HKX nutzen

Seit dem 01.02.2015 ist es soweit: Der Hamburg-Köln-Express (HKX) darf in seinen Zügen nun auch die Fahrkarten der Deutschen Bahn anerkennen.

Sie können jetzt mit nur einem Ticket des DB-Nahverkehrs (auf bahn.de den Haken bei „Nur Nahverkehr“ setzen) mit dem Regionalzug zum Beispiel von Koblenz, Bonn oder Trier bis nach Köln fahren und dort in den HKX nach Hamburg einsteigen. So sparen Sie über 2 Stunden Zeit gegenüber anderen Verbindungen im Nahverkehr! Von Hamburg aus können Sie dann bequem zum Beispiel Richtung Kiel, Schwerin oder an die Nordsee weiterfahren. Das Gleiche gilt natürlich auch für die andere Fahrtrichtung!

Auch mit einem Quer-durchs-Land- oder Schönes-Wochenende-Ticket bietet der HKX nun eine schnelle Reise-Alternative im Nahverkehr – und das zu einem sensationell günstigen Preis!

Zusätzlich können alle Kunden mit höherwertigen DB-Fahrkarten (ICE, EC oder IC) mit Vor- und/oder Nachlauf zu einem Fernverkehrszug der DB sowie Besitzer der BahnCard100 den HKX nutzen. Dies hat besonders Vorteile, wenn ein Zug ausfällt oder Verspätung hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.