Osterurlaub am Gardasee – Sonne genießen

Während in Deutschland noch Regen und Schmudellwetter die schlechte Laune siegen lassen, ist es südlich der Alpen in der Regel schon die Sonne, welche dafür sorgt, dass die Italiener auch im Norden ihres Landes das Osterfest feiern können. Pünktlich zu Ostern scheint hier meist zum ersten Mal die Sonne und die Temperaturen gehen in Richtung 20°C, zum Teil sogar darüber hinaus. Dies ist jedoch auch immer davon abhängig, ob das Osterfest gegen Anfang, oder gegen Ende des Monats April stattfindet.

Ostern im eigenen Ferienhaus in Bardolino genießen

Wer seinen Urlaub für Ostern planen mag, der sollte den Gardasee in Italien nicht außer Acht lassen. Dabei gilt es zu wissen, dass der norditalienische See als beliebtestes Reiseziel der Region zählt. Vor allem die Städte Garda, Costermano sowie Bardolino und Torri del Benaco ziehen die Besucher in die Region. Der bekannte Bardolinowein wird direkt in Bardolino und in den umliegenden Weingütern produziert und ist ein äußerst beliebtes Reisemitbringsel. Zu den Aufenthaltsmöglichkeiten am Gardasee zählen vor allem kleinere Ferienhäusern, die meist in einer Ferienanlage stehen. Nicht gerade selten handelt es sich bei diesen Anlagen um weitläufige Parks, die ohne Probleme für Kinder nutzbar sind, da sie vom Straßenverkehr abgeschnitten sind und es hier sehr ruhig zugeht. Falls doch mal etwas passieren sollte, ist eine entsprechende Reisekrankenversicherung am Gardasee immer praktisch. In der Ostersaison gibt es viele spezielle Angebote für Urlauber, die über das Wochenende, oder für 1 bis 2 Wochen hier ihre Zeit genießen möchten.

Camping und Strandurlaub möglich

Bardolino bietet neben den Ferienhausanlagen auch entsprechende Camping Plätze, die genutzt werden können. Dabei ist anzumerken, dass diese gerade im Sommer auch über einen eigenen Strandabschnitt verfügen, welcher bewacht ist und in jedem Fall für Kinder zu empfehlen ist. Sportliche Möglichkeiten bieten sich gerade im Norden des Sees in Riva del Garda an. Hier werden Surfen und Segeln angeboten. Regelmäßige Fallwinde sorgen um die Mittagszeit dafür, dass der Sport perfekt ausgeübt werden kann. Dem deutschen Urlauber fehlt es am Lago di Garda an nichts. Selbst der bekannte Discounter aus Deutschland, hat inzwischen eine Filiale in Italien eröffnet. Wer sich vorher über das Internet informiert, findet die Standorte am See sehr schnell heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.