Urlaub, wo die Griechen zu Hause waren

Sie sehnen sich nach Erholung, in einer Umgebung, die einfach wunderschön ist und dazu auch noch mit einer facettenreichen und beeindruckenden Geschichte punkten kann? Dann ab nach Kreta! Auf dieser griechischen Insel wird Ihnen all das geboten. Und darüber hinaus können Sie auch noch viele Kreta Sehenswürdigkeiten bestaunen. Dabei können diese gar nicht unterschiedlicher sein. Aber eines haben alle Sehenswürdigkeiten gleich: Sie erzählen immer alle ein Stück der Geschichte des Landes.

Nicht verpassen!

© Guenter Hamich  / pixelio.de
© Guenter Hamich / pixelio.de

Ein ganz besonderes Highlight auf Kreta ist der Palast von Knossos. Aber vorsichtig! Wer sich für einen Ausflug zum Palast entscheidet, sollte eine Menge Geduld mitbringen. Denn aufgrund seiner Beliebtheit, wird der Palast immer von zahlreichen Touristen am Tag besucht. Es hier also durchaus zu einer Menschenansammlung kommen. Besonders in den Reisemonaten im Sommer zieht es täglich zahlreiche Besucher der Insel auch zum Palast von Knossos. Wer es hingegen ein wenig abenteuerlicher mag, entscheidet sich einfach für einen Besuch der Festung von Rethymnon. Diese Festung liegt im nördlichen Teil der Insel. Neben der Festung kann hier auch wunderschöne Natur der Insel bestaunt werden. Aber auch die längste Schlucht Europas befindet sich auf Kreta. Die Rede ist natürlich von der Samaria Schlucht. Ein beeindruckendes Naturschauspiel wird den Besuchern hier geboten. Wer es hingegen ein wenig kultureller mag, entscheidet sich für das Kloster Arkadi. Dies ist auch ein bedeutendes nationales Denkmal der Insel. Dieses Kloster spielte auch im Unabhängigkeitskampf Kretas eine sehr entscheidende Rolle. Mehr Einzelheiten sollte man aber vor Ort erfahren. Um noch ein wenig mehr in die Geschichte Kretas und des ganzen Landes eintauchen zu können, sollte das Archäologische Museum von Heraklion besucht werden. Dieses gehört auch zu den wichtigsten Museen in ganz Europa. Aber auch Strandliebhaber werden auf Kreta voll auf ihre Kosten kommen. Vor allem der Strand von Vai gehört zu den Schönsten, den die Insel zu bieten hat. Vai liegt im Osten von Kreta und ist auch sonst immer eine Reise wert. Abschließend kann auch noch der Soldatenfriedhof von Málem besucht werden. Bei so vielen Sehenswürdigkeiten auf der Insel fällt es sicherlich schwer, nicht noch einmal wiederzukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.