Der Strand auf Juist oder so geht Badeurlaub in Deutschland

faehre-nach-juistKann man sich den Traum von einem exzellenten Badeurlaub in Deutschland erfüllen? Das mag sich so mancher skeptischer Urlauber fragen, für den ein gepflegter Strand und sauberes Badewasser zu den Hauptkriterien zählen. Ja, das geht sehr wohl, lässt sich hierauf ohne Bedenken antworten. Und sollte der potentielle Badegast immer noch einige Zweifel an den Tag legen, dann könnte man mit der Gegenfrage kontern, ob er denn noch nie auf Juist gewesen sei.

In der Tat ist diese Insel gerade doch deswegen so berühmt und beliebt, weil der Strand dort zweifellos mit zu den schönsten zählt, die man in Deutschland überhaupt findet. Man stelle sich nur vor: satte 17 Kilometer an feinsandigem weißen Strand, umrahmt von herrlichen Dünen, das sollte doch das Herz eines Urlaubers höher schlagen lassen. Hier bieten sich zig Möglichkeiten, um die perfekte Erholung zu erleben und zwar jeder auf seine eigene Art. Sich mit einer interessanten Lektüre in einem Strandkorb zurückzulehnen oder vielleicht einfach mal die Augen schließen und die Seele baumeln lassen, dabei die gesunde frische Meeresluft genießend – genau solche Momente wünschen sich viele, die ihren Urlaub an der Nordsee planen. Aber es geht noch anders an dem Strand von Juist: dieser feine Sand ist wie geschaffen dafür, um mit seinem Nachwuchs begeistert fantasievolle Sandburgen zu bauen. Doch der Aufenthalt auf Juist sollte sich natürlich nicht nur auf den Strand selber beschränken, sondern schließt auch allerlei von Badefreuden ein. Ob es bei einem gemütlichen Planschen bleibt oder ob einem gleich eine Wassersportart vorschwebt, die einiges an Disziplin abverlangt, das muss dann selbstverständlich jeder für sich selbst entscheiden. Der Strand auf Juist bietet auf jeden Fall Urlaubern jeder Couleur genügend Möglichkeiten, ihre Zeit dort so zu verbringen, dass sie fortan diese Insel mit gelungenen Badeferien in Verbindung bringen.

Aber was tun, wenn das Wetter mal nicht so will, sprich wenn die Temperaturen so gar nicht dazu einladen, ein Bad in der Nordsee zu riskieren? Dazu lässt sich mit Grund behaupten: die Insel wird deswegen nicht weniger attraktiv. Denn gerade dann bietet sich doch die Möglichkeit, die wahre Schönheit der Nordsee so richtig kennen- und lieben zu lernen. Am einsamen Strand entlang zu wandern, den gewaltigen Kräften der Natur zuschauen und anschließend in eine gemütliche Ferienwohnung einkehren (entsprechende Angebote an Unterkünften finden sich z.B. hier:  www.inselresidenz-strandburg.de) – ja, der Urlaub am Strand von Juist kann schon recht facettenreich sein…

Foto: © Rike  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.