Istrien in Kroatien

Traumurlaub in Istrien

IstrienWer träumt nicht davon, glasklares Wasser, das Ihnen azurblau ins Auge sticht. Sanft schlagen die Wellen an eine schroffe Felsenküste, die in eine sanfte Hügellandschaft übergeht und mit einem solchen Grün gesegnet ist, dass dieses nicht für möglich gehalten wird. Die Natur, die in Istrien anzufinden ist, befindet sich noch in intaktem harmonischem Einklang. Städte, die einen venezianischen Charme aufkommen lassen. Dörfer, die einladen zu einem kulinarischen Mahl und wo Sie Kunstschätze entdecken können, die es in unserer Heimat nicht zu finden gibt.
So stellt sich Istrien als Gastgeber der Touristen entgegen und jeder, der dieses Land besucht, wird begeistert sein. Vor allem werden sich hier die Gourmets angesprochen fühlen, da Istrien die besten Delikatessen bietet, die Sie finden können. Wohlschmeckende, aromatische Trüffel, das beste Olivenöl, das Sie finden können, einen Schinken, der einem auf der Zunge zergeht. Dazu bekommt der Feinschmecker hier Ziegenkäse, frischen Fisch und die besten Meeresfrüchte, die es an der Adria zu finden gibt. Auch Weinkenner kommen hier auf den Geschmack und finden einzigartige Weine, die dem Gaumen schmeicheln.
Die Bevölkerung von Istrien ist mehr als gastfreundlich und nimmt den Gast in die Familie auf, so als wenn dieser zur Familie gehört. All dies lässt den Touristen in eine Welt eintauchen, die an 1001 und eine Nacht erinnern lassen.

Die Westküste von Istrien

An der Westküste finden Sie die Städte, die Sie sofort in ihren venezianischen Bann ziehen. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob sich die Stadt jetzt Porec oder Rovini nennt. Hier finden Sie malerische Badebuchten, die Sie zum Schwimmen einladen. Die Unterwasserwelt kann mit einem Schnorchel erkundet werden, wobei es Ihnen hier den Atem verschlagen wird. Wunderschöne Farben und Fische, die Sie auf der Unterwassertour begleiten.
Da Istrien eine Halbinsel ist, finden Sie etwas nördlich des Lim-Fjordes die Touristenzentren. Hier reihen sich die Ferienanlagen dicht an dicht entlang der zahlreichen Buchten. Es scheint, als wenn dieser Landstreifen schon vom Tourismus überlaufen wäre. Dennoch finden Sie hier die besten Touristenangebote, die das Land zu bieten hat.
Sind Sie dennoch der Typ, der es ruhiger mag, sollten Sie sich etwas südlicher von Rovinj umschauen. Dort finden Sie noch Landstriche, die naturbelassen sind. Ruhig und gediegen ist das Landleben, das hier zu finden ist. Die Strände sind meistens naturbelassen und ruhig.

Die Ostküste von Istrien

An der Ostküste finden Sie steil aufragende Felsenküste, die jeden Kletterer das Herz höher schlagen lassen. Haben Sie sich für diesen Landstrich entschieden, können Sie unbeschwert in den ausgedehnten Kastanienwäldern spazieren, oder in einer der zahlreichen Buchten mit ihrem glasklaren Wasser schwimmen. Von diesem Landstrich aus haben Sie einen unverbauten Blick auf die Insel Kvamer. Hier heißt es Ausspannen und die Ruhe genießen. Das ideale Reiseziel für Menschen, die aus dem hektischen Alltag ausbrechen möchten.
Biker und Radfahrer finden hier die Serpentinen, die eingesäumt sind von Meer und Landschaft. Das absolute Paradies um sich körperlich auf dem Fahrrad fit zu halten.
An der Südspitze von Istrien finden Sie Metropolen, die zum Teil noch aus der Römerzeit vorhanden sind. Dieses Reiseziel ist besonders für Hobbyforscher sehr interessant, da hier die Antike studiert werden kann. Eins der größten Highlights des Landes finden Sie am äußersten Südende der Halbinsel. Dort befindet sich der Naturpark Rt Kamenjak. Dieser sollte auf jeden Fall besucht werden, wenn Sie nach Istrien fliegen.

Das Landesinnere von Istrien

Egal, von welcher Seite Sie ins Landesinnere fahren, Sie finden an jeder Ecke Trüffelwälder, Weinberge und die berühmten Olivenhaine. Alles eingebettet in die grüne Hügellandschaft, die jedem der sehen kann, das Herz öffnet. In Herzen von Istrien finden Sie noch urige Bergdörfer, die einladen diese zu entdecken. Weingüter und erstklassige Restaurants finden Sie in jeder größeren Ansiedlung und jedes Lokal besitzt seine eigenen Spezialitäten. Enge Gassen, die noch in alter Art gepflastert sind, laden ein, hier gemütlich einen Spaziergang zu unternehmen. Die Zeit scheint teilweise in Istrien stillzustehen. Ein Land, das aus einem Dornröschenschlaf geweckt werden möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.