Unterkunft in Aachen zur CHIO finden

Vom 11. – 20. Juli findet in Aachen wieder einmal die CHIO statt. Mein Ding war die Veranstaltung nie. Man muss schon eine besondere Vorliebe dafür haben, dass Pferde gezwungen werden, über Hindernisse springen zu lassen. Ich habe einst gehört, dass den Tieren am Anfang gegen die Beine geschlagen wird, bis sie lernen auf „Kommando“ zu springen. Ich will gar nicht wissen, wie viele dabei Brüche erleiden.

In Aachen gibt es keine ausreichenden Hotelzimmer

Nun gut, ändern kann man an der Tatsache nichts, dass es das Reitturnier in Aachen gibt. Die Besucher kommen dennoch. Dabei haben diese jedoch ein Problem. In Aachen gibt es keine ausreichenden Hotelzimmer für solch ein Event. Vor allem nicht in der City. Ein Kollege meinte jüngst, dass es mindestens noch 3-4 Hotels in der City geben müsste, um so ein Großereignis zu stemmen.

Ausweichen auf private Wohnungen

Auch bei privaten Ferienwohnungen wird es mitunter knapp. Den Besuchern bleibt nichts übrig, als sich nach diesen umzuschauen.

Ich selbst besitze so eine Wohnung, die ich für diese Zeit untervermiete. Vom 16. – 22. Juli ist diese bereits ausgebucht. Vom 11. – 15. Juli stünde sie noch zur Verfügung.

So eine Unterkunft in Aachen ist meist auch günstiger als ein Hotelzimmer. Für meine 2-Zimmer-Wohnung mit Terasse und Garten würden zwei Personen beispielsweise 70 € am Tag bezahlen. Dafür, dass man nicht nur ein Zimmer sondern eine ganze Wohnung hat, ist das m.E. vollkommen in Ordnung.

Zur Einkaufsstraße und dem Beginn der City sind es von mir nur fünf Minuten. Mit Fahrzeug kommt man eh nicht rein in die City. Dann lieber ein Taxi bestellen.

Interesse?

Suchen Sie noch eine Unterkunft in Aachen für die CHIO? Dann setzen Sie sich doch gleich mit mir in Verbindung. Ich freue mich immer auf neue Gäste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.